Mischtipps OS Pigmente

Die besten PMU Ergebnisse erzielen Sie dann, wenn Sie auf die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Kunden eingehen können. Dafür ist aber ein hohes Maß an Verständnis für das Mischverhalten der verschiedenen Farben nötig. Alle Swiss Color® OS Pigmente können miteinander gemischt werden, wir empfehlen jedoch nicht mehr als 3 Pigmente zu mischen.

 

 

Mischtipps Augenbraue:

Mischtipps Lippe:

Basisfarben Honey I & II:

Die Basisfarben Honey I & II bestehen zum Hauptanteil aus goldgelben Pigmenten, wobei Honey I kühler und Honey II wärmer ist. 

 

Bei Augenbrauen: Das Zumischen von Honey bewirkt bei dunklen Brauen-Farbtönen weichere Ergebnisse. Das Zumischen von Honey II bewirkt bei dunklen Brauen-Farbtönen weichere Ergebnisse. Sie können je nach Zugabemenge von Honey I oder II alle Brauentöne herunterstufen bis zu kühleren oder wärmeren goldblonden Brauentypen. Dadurch werden nahezu Echtheitseffekte erreicht.

 

Bei Lippen: Honey I & II haben durch den hohen Anteil an goldgelben Pigmenten die Kraft alle Lippentöne zu erhellen und smarter wirken zu lassen. Die Töne lassen sich beliebig nach Mischverhältnis in warme weichere oder kühlere Töne gestalten.

 

Bei Areola: Die Basisfarben für fast alle Areolafarbtypen bildet Honey I & II. Mit der Zugabe von Blush, Melba und Diana in kleinsten Mengen wird die Farbe den richtigen Charakter finden. Abschattierungen werden durch kleinste Mischverhältnisse optimal angepasst. Die Brust erhält einen natürlichen Warzenhof der nahezu echt aussieht.